Für ein kleines Testshooting traf ich mich gestern mit Clemens. Ich wollte mal ausprobieren wie gut man mit einer Systemkamera Portraits fotografieren kann. Das die Kameras das können ist unbestritten, nur wollte ich schauen wie mir das gefällt, wenn man mit wesentlich leichterem und auch viel kleinerem Equipment fotografiert. Ein weiter Punkt war: ich wollte unbedingt ein paar Fotos von einem Einzelshooting mit einem männlichen Protagonisten auf meiner Webseite haben. So konnte ich gestern zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und zum Glück war Clemens spontan bereit für diese Aktion.

Nur mit zwei Systemkameras mit Festbrennweiten fuhren wir nach Bielefeld. Vom Gewicht der Ausrüstung war es schon sehr angenehm, das ganze Zeug passte alles bequem in eine Schultertasche. Das Handling der Kameras war erst ein wenig ungewohnt, aber nach kurzer Eingewöhnung war das kein Problem mehr.

Available Light war ein weiterer Punkt der bei diesem Shooting im Vordergrund stehen sollte. Als Location wählten wir die Uni, wo ich mir viele gute Plätze erhoffte und auch nicht enttäuscht wurde. Hier ein paar Aufnahmen von gestern.

ClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemensClemens

Weitere Videos von mir findet ihr auf meinem YouTube-Kanal.

 ©  Andre Schebaum – Portrait- und Hochzeitsfotograf